• Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap


Tischtennis 2017

Bericht aus der Tischtennis-Abteilung!
 
 

2 Herbstmeistertitel für unsere Herrenmannschaften!

Unsere Erste Mannschaft konnte sich ohne Niederlage in der Kreisliga mit einem Punkteverhältnis von 12:2 den „Titel“ sichern. Gegen die Verfolger von TV Papenburg und RW Heede (beide 11:3 Punkte) reichte jeweils ein 8:8 um sich an die Tabellenspitze zu setzen. Stärkster Spieler der Klasse wurde Bernd Kossenjans (12:1) direkt gefolgt von Klaus Wöste (11:1), im Doppel gingen die beiden in allen 8 Spielen als Sieger von der Platte. Ingo Lindemann (8:2) und Daniel Albers (6:3) konnten ebenfalls mit einer positiven Bilanz wichtige Punkte einfahren. Das im Laufe der Saison neu formierte Doppel Andreas Wöste und Oliver Raabe konnte ihre 4 Spiele allesamt gewinnen. Eine wichtige Aushilfe aus der 2. Mannschaft war Norbert Kossenjans mit einer Bilanz von 3:2.

Am Donnerstag (14.12.) geht es um 20 Uhr im Heimspiel gegen Vorwärts Nordhorn um den Einzug ins Pokalfinale, wo man den Titel aus dem Vorjahr verteidigen möchte.

http://ttvn.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=KV+EL+17%2F18&group=310849

 

In der 2. Kreisklasse gibt es ebenfalls einiges zu feiern, hier haben unsere Zweite und Dritte Mannschaft jeweils ein Punkteverhältnis von 13:5 vorzuweisen. Dies bedeutete am Ende die Herbstmeisterschaft für die Dritte Herren aufgrund der etwas besseren Spielbilanz. In einer Klasse wo fast „jeder-jeden“ schlagen kann, haben 3 Mannschaften ein Punkteverhältnis von 13:5 und 2 Teams 12:6. Demnach kann man sich auf eine spannende Rückserie einstellen.

Bei der Zweiten Mannschaft können Bernd Weber (9:5), Norbert Kossenjans (7:3) und Bernd Gebkenjans (10:4) ein weit positives Spielverhältnis vorweisen. Das Doppel Bernd Terhalle / Bernd Weber hat mit 7:2 ebenfalls eine starke Hinrunde gespielt.  

Stärkster Spieler der Klasse wurde Max Behrens aus der 3. Herren mit einer Spielbilanz von 15:1. Waldemar Ertus hat mit 11:2 ebenfalls einiges zur Herbstmeisterschaft beigetragen.  

http://ttvn.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=KV+EL+17%2F18&group=310859

Umbau Tennishaus 2017

Renovierung und Umbau des Tennishauses 2017

 

Im Jahr 2017 ist die Entscheidung unserer Tennisabteilung gereift, das Tennishaus zu renovieren und umzubauen. Im Oktober 2017 wurde mit den Bauarbeiten begonnen.

 

Folgend einige Informationen und Fotos zum Fortschritt der Bauarbeiten:

 


 
Nach 30 Jahren wird das Tennishaus renoviert. Bis auf das Ständerwerk kommt alles neu und das in Eigenleistung!
 
Durch die Unterstützung der Gemeinde, des Sportvereins, den Sponsoren und den vielen Helfern aus der Abteilung "Tennis" wäre dieses Projekt nicht zu realisieren. Nach Feierabend und an den Wochenenden wird gearbeitet - mit dem Ziel, zu Beginn der neuen Saison im April 2018 ein neues, schönes Tennishaus zu haben.
 
Fotos: Oktober/November 2017

 

Trikots für Tennis

Neue Trikots für die erfolgreichen Herren 30 Mannschaften der Tennisabteilung Börger

 

Mit einem Präsent bedankte sich Christoph Gerdes (Sportwart der Abteilung) bei Holger Nessenius (Inhaber KFZ Gesseken) für die Ausstattung der Herren 30 Mannschaften mit neuen Trikots.

 

Herzlicher Dank an den Sponsor!
 

Tennismannschaften mit Sponsor - September 2018

Tennis Saison 2017

 

Aktivitäten und Erfolge unserer Abteilung Tennis

Saison 2017

 


 

Erste Herren 30 Mannschaft aus Börger wird ungeschlagen Meister

 

Die 1. Herren 30 Mannschaft aus Börger wird ungeschlagen Meister und steigt in die Bezirksklasse auf. Zur Mannschaft gehören Holger Hukelmann, David Fleischer (Mannschaftsführer), Frank Nessenius, Stefan Jansen und Günter Grote (von links nach rechts)

 

 


 

Neue Vereinsmeister bei der Tennisabteilung der DJK Eintracht Börger

 

Die Tennisabteilung in Börger hat ihre neuen Vereinsmeister ausgespielt.

Christoph Gerdes (Sportwart der Abteilung) ehrte die Sieger und überreichte die Pokale für die erfolgreichen Tennisspielerinnen und Tennisspieler.

 

 

Meister bei den Newcomern wurde Holger Nessenius, vor Dennis Knelange und Andre Schröer. Im Newcomer-Doppel setzten sich Andre Schröer/Martin Lüken-Dreesmann durch und verwiesen Holger Nessenius/Wilfried Sievers auf Platz 2. Platz 3 sicherten sich Dennis Knelange/Matthias Rode.

 

Bei den Herren 50 wurde Jörg Runkel der neue Vereinsmeister im Einzel vor Hermann Albers und Thomas Belke. Wilhelm Klaßen/Hermann Grote wurden Meister im Herren 50 Doppel. Vizemeister im Doppel wurden Hermann Albers/Wilhelm Grote vor Karl-Heinz Engbers/Jörg Runkel.

 

In der Mix-Konkurrenz konnten sich Annemarie Rode/Jörg Runkel durchsetzen. Marlies Gebkenjans/Wilhelm Klaßen sicherten sich Platz 2 vor Anni Gößling/Christoph Gerdes. Vereinsmeister im Herren Einzel wurde Stefan Jansen, vor Günter Grote und Jörg Runkel.

leer.png