• Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap


22ster Stundenlauf -Ergebnisse 2015-

Assies und Ubbenjans siegen in Börger

 

34 Teilnehmer beim 22sten Stundenlauf unserer Eintracht

 

Am Freitag-04.09.2015 hatte unsere Leichtathletikabteilung der DJK Eintracht Börger wieder zum Stundenlauf eingeladen. Es siegten Martin Assies bei den Männern und bei den Frauen Christina Ubbenjans aus Börger.

 

Es war bereits die 22. Veranstaltung dieser Art, bei der es darum geht, möglichst viele Runden in einer Stunde zu laufen. Im Jahr 2000 stellte Enno Heidergott den Vereinsrekord mit 18140 Metern auf. 34 Hobbyläufer nahmen am Hauptlauf teil, wobei jeder einen Rundenzähler aus dem Publikum zugewiesen bekam. Die Band Hoofbeats untermalte den Wettlauf musikalisch mit ihrer Livemusik und motivierte die Läufer mit Songs wie „Keep on running“. Der leichte Regen tat der Stimmung keinen Abbruch. „Es wird in der Runde gelaufen, um nahe bei der Musik zu bleiben“, erklärte die Fachwartin der Abteilung Leichtathletik, Maike Behnen, das Konzept des Laufes. Die Musik sei ein wichtiger Bestandteil des Ganzen. „Die Musik mobilisiert in den letzten Minuten die gesamten restlichen Kräfte der Läufer“, meinte Hermann Klaßen, der den Lauf seit 22 Jahren mitverfolgt.

 

Martin Assies gewann den Lauf mit 15600 Metern bei den Herren, während sich Christina Ubbenjans mit 11330 Metern den Sieg bei den Frauen sicherte. Jeder Teilnehmer konnte sich über eine Urkunde mit der absolvierten Laufstrecke freuen. Die Sonderprämie für einen neuen Vereinsrekord musste nicht gezahlt werden.

 

Vor dem Start des Hauptlaufes hatten junge Leichtathleten ihr Talent bewiesen, als sie für das Laufabzeichen antraten. Alle 20 Kinder bewältigten erfolgreich den 15-minütigen Dauerlauf.

 

Ergebnisse >>

 

Weitere Bilder in der Bildergalerie >>

 

Neue Ausstattung für D-Junioren

Neue Ausstattung für D-Junioren des SV Eintracht Börger

Am Sa-29.August 2015 wurden unsere D-Junioren mit neuen Trikots, Trainingsanzügen und Sporttaschen für die kommende Kreisliga-Saison ausgestattet. Die von Thomas Schürmann und Theo Abeln betreute Mannschaft bedankte sich im Namen der Mannschaft und unseres Vereins bei ihrem Sponsor Hermann Schmees der Firma Metallbau Schmees mit einem kleinen Präsent.

 

 

D-Junioren im August 2015

im unteren Bild:

oben vlnr Thomas, Elias, Nils, Nils, Niklas, Linus, Kevin, Julius, Johannes, Theo

unten vlnr Lukas, Jannik, Hendrik, Bernd, Mathis, Ole, JanMichel, Nico, TomLuca

1. Emsländischer Sportabzeichentag

Sportabzeichentag in Börger
 
Am Samstag-11.Juli2015 hat im Landkreis Emsland der erste Sportabzeichentag an 11 Austragungsorten stattgefunden. Eröffnet wurde der Tag durch den Landtaspräsidenten und Schirmherr der Veranstaltung Bernd Busemann sowie KSB-Vizepräsident für Sportentwicklung Hermann Wilkens in Börger. Auch der Bürgermeister Hermann Wöste und der 1. Vositzende des Sportvereins Jan Heinemann begrüßten die Teilnehmer.
 
Insgesamt waren in Börger 52 Sportler zwischen 10 und 15 Uhr auf dem Sportplatz und im Schwimmbad aktiv.
Es wurden in den Bereichen Ausdauer, Koordination, Schnelligkeit und Kraft für jede Altersklasse mind. zwei Disziplinen angeboten, so dass jeder bereits an dem Tag die Möglichkeit hatte, sein komplettes Sportabzeichen abzulegen.
 
Wem noch die ein-oder-andere Disziplin fehlt oder wer sich noch verbessern möchte, hat noch bis Ende des Jahres Zeit. Auch diejenigen, die am Sportabzeichentag nicht dabei waren, sind herzlich zum Sportabzeichentreff montags ab 19:30 Uhr und sonntags ab 9 Uhr eingeladen.
 
Vielen Dank an alle Helfer, die dieses Event unterstützt haben.
 
 

 

(Artikel der Ems-Zeitung vom 14.07.2015)

 


 

(Ankündigung des Events: Artikel der Ems-Zeitung vom 10.07.2015)

 

Neuer Impuls für alte Bewegung

 

Am morgigen Samstag (11. Juli 2015) findet an elf Orten der 1. Emsländische Sportabzeichentag statt. Der Kreissportbund Emsland (KSB) erhofft sich dadurch einen Impuls für die Bewegung. Schirmherr ist Landtagspräsident Bernd Busemann, der um 10 Uhr in Börger den offiziellen Startschuss geben wird.

 

„Wir wollen mit der Idee Sportabzeichentag das Sportabzeichen im Emsland voranbringen“, sah Hermann Wilkens, KSB-Vizepräsident für Sportentwicklung, bei der Vorstellung des Sporttages „noch viel Luft nach oben“ bei der Zahl der Sportabzeicheninhaber. Zeitgleich können die Interessierten ab 10 Uhr in Papenburg, Dörpen, Lathen, Börger, Meppen, Dalum, Haren, Twist, Lingen, Spelle, Salzbergen das komplette Sportabzeichen erwerben. „Die Schwimmleistung muss im Vorfeld erbracht worden sein“, machen die Sportabzeichenreferenten Hermann Germer (Nord), Rüdiger Smorra (Mitte) und Jörg Sentker (Süd) deutlich.

 

Die Teilnahme an dem Wettbewerb ist für Jugendliche kostenfrei, Erwachsene müssen nur einen Unkostenbeitrag für die Urkunde entrichten. Eine Anmeldung ist zwar gewünscht, aber nicht zwingend erforderlich. Eine spontane Teilnahme ist ebenso willkommen. Die Mitgliedschaft im Sportverein ist dabei nicht zwingend erforderlich.

 

Anmerkung:

Von allen teilnehmenden Orten bietet nur Börger die Abnahme der Schwimmleistung an! Somit kann in Börger das komplette Sportabzeichen erworben werden.

 

Sei dabei!

Neue Spielgeräte für Börger Leichtathleten

MB-Haustechnik übergibt Spieltonne für Börgers Leichtathleten
 
Die jungen Leichtatleten von Eintracht Börger wurden von der Firma MB-Haustechnik aus Börger mit eíner Spieltonne ausgestattet. In der Tonne befindet sich ein Sortiment von ca. 70 Sport.- und Spielgeräten. Darunter u.a. diverse Wurf.- und Fangspiele, Springseile, Bälle, ein Schwungtuch und vieles mehr.
 
Den Kindern kann so eine noch attraktivere und spielerische Übungsstunde angeboten werden, um Spaß an der Bewegung und eine sportliche Basis zu entwickeln.
Kinder ab der Grundschule sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist aber erforderlich!
 
Die Athleten mit Betreuerin Nicole Deja-Henzen u. Übungsleiter Jens Henzen bedankten sich bei Hermann Müller (MB-Haustechnik) mit einem kleinem Präsent.

 

Das Training der Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren findet montags von 16.45 Uhr bis 18.00 Uhr unter der Leitung von Nicole und Jens statt, die sich jederzeit über neue Teilnehmer/-innen freuen. Während der "Sommerzeit" wird im Sportpark trainiert, ansonsten in der Turnhalle.

 

Sponsor Hermann Müller mit unseren Leichtathleten - Juli 2015

 

Herzlicher Dank an den Sponsor!

leer.png