Jill Martina und Alina Jansen setzen sich erfolgreich durch

Kürzlich fanden in Northeim die niedersächsischen Karate - Landesmeisterschaften der Kinder und Schüler statt.

 

Für den DJK Eintracht Börger startete im Kinderbereich die 7-jährige Alina Jansen. In der Kategorie "Kinder U8 Kata Einzel weiblich" landete sie auf einem sensationellen 2. Platz und holte sich somit gleich bei ihrer ersten Teilnahme den Vize-Landesmeistertitel.

 

Die 11-jährige Jill Martina ging in diesem Jahr erstmalig im Schülerbereich in der Diziplin "U14 Kata Einzel weiblich" an den Start. In ihrem sehr stark besetztem Pool gelang es ihr, alle Vorrundenkämpfe in der Höchstwertung (5:0) für sich zu entscheiden. Im Finale traf Jill dann auf die amtierende Landesmeisterin. In einem spannenden Finalkampf setzte sie sch dann mit 3:2 gegen ihre Kontrahentin durch und sicherte sich den Landesmeistertitel.

 

 

Der Lingener Trainer Michael Massel, der die Athlethen des SV DJK Eintracht Börger wöchentlich trainiert und auf den Wettkämpfen betreut, war sichtlich stolz auf die Sportler.

 

 

Zu diesen Erfolgen gratulierten Hans Schwarz als Vertreter der Gemeinde Börger und Eintrachts 2. Vorsitzende Rita Kossenjans und überreichten Alina und Jill jeweils ein kleines Präsent.

Das Trainer-Team und die gesamte Karate-Abteilung des SV DJK Eintracht Börger schlossen sich den Glückwünschen an.

 

Informationen zu den Trainingszeiten erhalten Sie bei Willi Klaas unter 05953/1247.