Pokalhelden

Mannschaftstreffen der Eintracht 30 Jahre nach Titelgewinnen

 

Wiedersehen der Kreispokalsieger 1985 und 1986

 

Die erste Fußballmannschaft unseres SV DJK Eintracht Börger hat 1985 den seit 1980 ausgespielten Kreispokal gewonnen. Ein Jahr später gelang die Titelverteidigung, was 1991 nur noch der SV Union Meppen schaffte.

Die Erfolgsfußballer von damals trafen sich jetzt drei Jahrzehnte nach dem ersten Pokalsieg zu einem Wiedersehen, organisiert von Hans Albers, Klemens Kröger und Heiner Mäsker.

Das Wiedersehen der Kreispokalsieger 1985 und Pokalverteidiger 1986 wurde am 30.Mai 2015 ausgiebig gefeiert und alte Erinnerungen ausgetauscht sowie Bilder und Filme der Finalbegegnungen angesehen.

 

Als Eintracht 1985 die Trophäe in Bokeloh mit 2:1 nach Verlängerung gegen Concordia Emsbüren holte und das Double perfekt machte, hatte sie in jenem Jahr zum dritten Mal „zugeschlagen“ und damit unter der Führung des heutigen Ehrenvorsitzenden Hans Geers unterstrichen: Der Verein ist wieder eine Macht.

„Es war nicht unverdient, denn Börger hatte mit dem Torjäger und zweifachen Torschützen Hans Ruhsland einen ,Matchwinner‘, der Emsbüren fehlte“, schrieb die Ems-Zeitung 1985 nach dem 2:1.

„Da bin ich ganz ehrlich. Da gehört auch Glück dazu“, wird Trainer Hermann Grote nach dem Erfolg gegen den klassenhöheren Kreisligisten zitiert. Grote beim Wiedersehen: „Ich hatte eine gute Mannschaft übernommen und zwei, drei Leute dazubekommen.“

 

Zwölf Monate später standen die Börgeraner in Lähden gegen den SV Dohren erneut im Endspiel, das mit 8:1 nach Verlängerung gewonnen werden konnte.

Ein Eigentor zum 1:1 rettete das Team in die Verlängerung, in der Eintracht noch sieben Tore erzielte. Schiedsrichter Dieter Suhr hatte Mitleid mit Dohren. Er pfiff bereits nach 24 statt 30 Minuten ab, war am 16. Juni 1986 in der Ems-Zeitung zu lesen.

Wieder war die Eintracht damit für den Bezirkspokalwettbewerb qualifiziert. Erst in der 4. Runde kam beim 1:6 gegen den Verbandsligisten SV Eintracht Nordhorn das Aus.

 

Aufstellungen der Siegerteams

Pokalsieger 1985: (2:1 nach Verlängerung in Bokeloh gegen Concordia Emsbüren) Clemens Hunfeld, Klemens Kröger, Hans-Hermann Kronabel, Hermann Többen, Dieter Pohlgeers, Dieter Kröger, Heiner Mäsker, Hermann-Josef Schürmann, Hermann Albers, Hans Ruhsland, Hans Albers (Heinz Kronabel, Wolfgang Kögler und Jürgen Korten)

 

Pokalverteidiger 1986: (8:1 nach Verlängerung in Lähden gegen SV Dohren) Clemens Hunfeld, Dieter Kröger, Hermann Többen, Hans Albers, Martin Krömer, Bernhard Schürmann, Klemens Kröger, Heiner Mäsker, Hermann Albers, Hans Ruhsland (46. Dieter Pohlgeers) und Hans-Hermann Kronabel

 

Wiedersehen der Kreispokalsieger 1985 und Pokalverteidiger 1986 - Mai 2015