• Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap


DFB-Mobil in Börger

Vorankündigung DFB-Mobil:

am Fr-05.Juni 2015 ist das DFB-Mobil ab 17:00Uhr erneut bei uns zu Gast - dann mit dem Thema "Passen bei C/A-Junioren".

 

--> DER TERMIN MUSS LEIDER AUSFALLEN ! !

 


 

Etappenstopp des DFB-Mobils


Großer Spaß für den Nachwuchs, ein lehrreicher Vortrag für die Vereinsführung: am Sa-18.April 2015 war der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit seinem DFBmobil zu Gast bei uns in Börger.

Fast alle Trainer unserer G-, F-, E- und D-Junioren sowie Mitglieder des Vorstands nahmen an der Veranstaltung teil. Im Anschluß an die Veranstaltung wurde beschlossen, regelmäßige interne Schulungen der Trainer und Betreuer durchzuführen, um unseren Fußballer/-innen ein optimales Training bieten zu können.

 

Im ersten Baustein der Trainingseinheit wurde das Programm "4gegen4 bei E/D-Junioren" gezeigt - geleitet von der FSJlerin Vanessa Thale. Parallel wurden die gezeigten Übungen durch den Fachreferenten Ulrich "Uli" Seidel erläutert.

Unsere Trainer/Betreuer und Spieler konnten bei viel Spaß und einer sehr interessanten Trainingseinheit einige Praxistipps, Informationen und Anregungen mit nach Hause und ins nächste Training nehmen.

Der Vortrag der Fachreferenten zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs bildete den zweiten Baustein beim Etappenstopp des DFB-Mobils.

Nach fast zwei Stunden ging die Fahrt der DFB-Mobil-Teamer weiter.

 

Der nächste Besuch ist bereits geplant: am Fr-05.Juni 2015 ist das DFB-Mobil ab 17:00Uhr erneut bei uns zu Gast - dann mit dem Thema "Passen bei C/A-Junioren".


Mit seinen Fahrzeugen – bis unters Dach vollgepackten Kleintransportern – fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und somit direkt an die Basis. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. Alle Vereinsmitarbeiter werden zudem über aktuelle Themen – Qualifizierung, Mädchenfußball, Integration, ... – informiert.

Das Foto zeigt die Referenten, die aktiven Fußballer sowie die teilnehmenden Trainer und Betreuer.

 

leer.png